GERMAN Brief an eine Linke ueber Berlin und Ankara

Ich fuehle mich krank, wie man im Englischen sagt, ueber die Ereignisse von gestern in Berlin und Ankara.

Welche “Toleranz”, 12 einheimische Christen beim Weihnachtsmarkt in Berlin mit einem Lastwagen zu zermalmen… und ausgerechnet in einer Stadt, Berlin, die unverbesserlich für die Sozialisten und die Grünen stimmt, eine Stadt, die diese “Flüchtlinge” begrüßt hat.

”Islam, Religion des Friedens”, sag mir das noch ins Gesicht!

Ehrlich gesagt, G [], noch islamophil sein ist nur noch eine psychische Erkrankung.

Gerade du als Linke Oben MUSST gegen diesen “Glauben” sein, der mörderisch, intolerant, frauenverachtend und totalitär ist.

Und erzähl mir nicht , dass die Christen auch Grausamkeiten begangen haben. Ich bin feindlich gegenüber allen Religionen aus dem semitischen Nahen Osten ! Das Christentum (nicht der Glaube Jesu, der nach Seinem Tod umgewandelt wurde) wurde den Voelkern von der Staatsmacht in allen westlichen Ländern, abgesehen von Irland, aufgezwungen!

Niemals, niemals töteten unsere heidnischen Vorfahren – ob Gallier, Germanen, Römer, Griechen, oder Slawen,  eine andere Person wegen seines Glaubens noch seiner Götter!

Diese drei Religionen, die die jüdischen dämonische Gottheit namens Jahwe anbeten, vergiften Seelen und blasen das Ich auf!

Nie massakrierte ein Germane einen Roman , weil er Jupiter verehrte, noch ein Gallier einen Germanenweil er Wotan verehrte!

Moses mit zwei Hörner von Michelangelo

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*